06181/25 30 03 | Kontakt | Newsletter| FAQ

Sie sind hier:  praxis institut südWorkshops  Systemisch Führen | Eine Stilfrage oder mehr?!

Systemisch Führen | Eine Stilfrage oder mehr?!

Datum: 09. – 10.03.2022 | Ort: Erfurt | Kursnummer: FW22_E01 | Kosten: 220,00 EUR | Kursleitung: PD Dr. Daniela Sauer

Bitte beachten Sie, dass es aufgrund der Corona-Pandemie zu Änderungen im Seminarablauf kommen kann. Im Rahmen der jeweils gültigen Corona-Verordnungen werden wir zum Schutz der Gesundheit aller Beteiligten gegebenenfalls Seminare mit kleineren Gruppen, kürzeren Präsenzzeiten oder als Blended-Learning-Format anbieten. Über Änderungen werden Sie jeweils so früh wie möglich informiert. Falls Sie vor Ihrer Anmeldung genauere Informationen wünschen, kommen Sie gerne auf uns zu.

Der Erfolg eines Unternehmens wie einer Non-Profitorganisation steht und fällt mit den in ihr tätigen Personen und deren Bereitschaft, sich für die Unternehmens-/ Organisationsziele zu engagieren. Die Führungsforschung zeigt, dass Führungskräfte in diesem Zusammenhang einen deutlichen „Unterschied machen“. Sowohl, wenn es um die ökonomischen Erfolgskriterien wie z.B. Marktanteil, Produktivität oder Gewinn geht, als auch, wenn humane Ziele wie Mitarbeitergesundheit und -zufriedenheit betrachtet werden. Effektive Führung unterscheidet sich im konkreten Führungsverhalten der Führungskräfte: wie meistern diese die beiden zentralen Führungsaufgaben: (1) Unternehmens-/Organisationsführung und (2) Mitarbeiterführung?

In unserem Workshop gehen wir der Frage nach, was Führungskräfte tun können, um möglichst viele Mitarbeitende, aber auch Vorgesetzte, Kunden, Lieferanten und Netzwerkpartner - auf einen gemeinsam getragenen Weg der Unternehmens-/Organisationsentwicklung mitzunehmen.

Neben einem Einblick in aktuelle Befunde der Führungskräfteforschung widmet sich der Workshop dem spezifischen Potential eines systemisch ausgerichteten Führungsstils. Welcher Mehrwert ergibt sich aus den zentralen systemischen Grundprinzipien wie z.B.  Kontextbezug, Ressourcenorientierung, Lösungsfokussierung oder den klassischen Werkzeugen des systemischen Coachings sowohl für Sie als Führungskraft als auch für  Ihre Mitarbeitenden, Kunden und Netzwerkpartner? Der 2-tägige Workshop bietet den Teilnehmenden ausreichend Zeit und Raum, verschiedene systemische Führungswerkzeuge und -haltungen insbesondere im Bereich der Mitarbeiterführung kennenzulernen, zu erproben und Perspektiven der individuellen Umsetzung zu erkunden.

Zielgruppe: Der 2-tägige Workshop richtet sich an Führungskräfte von Profit- und Non-Profitorganisationen (z.B. Teamleiter*innen, Abteilungsleiter*innen, Geschäftsführer*innen).

Seminarzeiten: 10.00 - 17.30 Uhr / 9.00 - 16.30 Uhr

Ort: Erfurt, Bildungsstätte St. Martin - die Wegbeschreibung können Sie hier herunterladen.....

Max. TN-Zahl i. d. R.: 16 - 22


PD Dr. Daniela Sauer

Privatdozentin (Lehrbefugnis im Bereich Erziehungswissenschaft insbesondere Beratung und Coaching), Dr. phil. Dipl. Pädagogin, Systemische Beraterin (DGSF), Systemischer Coach (DGSF in Ausbildung), Gordon-Familientrainerin

Seit 1999 freiberuflich tätig als Dozentin und Trainerin in den Themenfeldern Kommunikation, Konfliktprävention und Teamentwicklung sowie als systemische Beraterin für Einzelpersonen und Teams.  Umfangreiche Lehr- und Forschungserfahrung sowie Autorin vielfältiger Publikationen in den Bereichen der schulbezogenen Beratung, Gesprächsführung Lehrergesundheit sowie der Moderation von Schulentwicklungsprozessen. Im Zeitraum 2016-2020 Juniorprofessorin für Beratung im schulischen Kontext sowie von 2007-2016 wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Schulpädagogik der Otto-Friedrich-Universität Bamberg. Seit 2019 des weiteren Lehrbeauftragte der Technischen Universität Chemnitz.



Zurück

PDF des Inhalts dieser Seite