06181/25 30 03 | Kontakt | Newsletter| FAQ

Sie sind hier:  praxis institut südWeiterbildungenTherapie und mehrSystemische TherapieTermine|Orte  Systemische Therapie mit Einzelnen, Paaren und Familien, Programm 2022 Erfurt

Systemische Therapie mit Einzelnen, Paaren und Familien, Programm 2022 Erfurt

Datum: 26.01.2022 - 20.01.2023 | Ort: Erfurt | Kursnummer: 2_ST 22E | Kosten: 3900,00 EUR | Kursleitung: Heliane Schnelle, Kerstin Abe, Oliver Wolf

Bitte beachten Sie, dass es aufgrund der Corona-Pandemie zu Änderungen im Seminarablauf kommen kann. Im Rahmen der jeweils gültigen Corona-Verordnungen werden wir zum Schutz der Gesundheit aller Beteiligten gegebenenfalls Seminare mit kleineren Gruppen, kürzeren Präsenzzeiten oder als Blended-Learning-Format anbieten. Über Änderungen werden Sie jeweils so früh wie möglich informiert. Falls Sie vor Ihrer Anmeldung genauere Informationen wünschen, kommen Sie gerne auf uns zu.

Terminplanung im Überblick

Seminar 126. – 28. 01. 2022Schnelle / Abe
Seminar 228. – 30. 03. 2022Schnelle
Seminar 323. – 25. 06. 2022Abe
Seminar 422. – 24. 09. 2022Wolf
Seminar 524. – 26. 10. 2022Schnelle
Seminar 618. – 20. 01. 2023Schnelle / Abe

Alle Terminangaben sind ohne Gewähr.

Wenn Sie teilnehmen möchten, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung

Maximale Teilnehmerzahl i.d.R.: 16-22


Heliane Schnelle

Dipl.-Sozialpädagogin, Pädagogin, Systemische Paar- und Familientherapeutin, Lehrende für systemische Therapie und Beratung (DGSF)

Supervisorin, Organisationsberaterin, Coach, ehem. Vorstandsmitglied DGSF. Schwerpunkte: Beratung und Therapie von Einzelnen, Paaren und Familien in eigener Praxis, Supervision in Kontexten Kliniken, Schulen, Kinder- und Jugendhilfeeinrichtungen, Organisationsentwicklung, Teamentwicklung. Fortbildungen z.B. systemisches Arbeiten mit Gruppen und Teams, Multifamilientherapie, kommunikative Kompetenzen und kreative Ansätze in Beratung und Therapie, Referentin für systemisches Arbeiten in verschiedenen Kontexten, Organisationsberatung und Konfliktmoderation in Organisationen der freien Wirtschaft.

Weitere Informationen und Kontakt: Magdeburg | Tel.: 01 77 / 30 10 658 | eMail: helianeschnelle(at)aol.com | www.helianeschnelle.de

Kerstin Abe

Dipl. med., Fachärztin für Psychiatrie und Neurologie, Systemische Therapeutin, Supervisorin, Lehrtherapeutin (SG) 

Medizinstudium in Leipzig und Erfurt, Ausbildung zur Familientherapeutin und Lehrtherapeutin am isft Magdeburg, Supervisorenausbildung am igst Heidelberg, langjährige Tätigkeit im stationären und ambulanten Kontext der Erwachsenenpsychiatrie, seit 2002 in eigener kassenärztlicher Praxis als Psychiaterin und Neurologin. Weitere Tätigkeiten als Lehrtherapeutin und Referentin bei freien Trägern und freien Instituten, Supervisorin und Familientherapeutin. Schwerpunkt: Systemisches Arbeiten im psychiatrischen Kontext, Psychosen, Depressionen, Krisenintervention im ambulanten und stationären Bereich, Arbeiten in Zwangskontexten, Supervisionskonzepte, Arbeiten mit Geschichten und Metaphern, multiprofessionelle Zusammenarbeit, Arbeiten mit alten und betagten Menschen. 

Oliver Wolf

M.Sc. Psychologie und Psychotherapie der Familie, Dipl.-Sozialpädagoge, Sexualpädagoge, Systemischer Berater, Coach, Therapeut (DGSF) mit den Schwerpunkten Einzel-, Paar und Sexualtherapie, Systemischer Supervisor (DGSF), Lehrender für Systemische Beratung, Coaching und Supervision (DGSF), Lehrtherapeut für Systemische Therapie (DGSF)

Betriebswirtschaftliche Berufsausbildung, Studium zum Dipl.-Sozialpädagogen mit den Schwerpunkten Familienplanung und Sexualpädagogik (FH Merseburg), sowie M.Sc.-Psychologie (PHB). Weiterbildung zum Systemischen Berater (praxis institut), Systemischen Therapeuten / Familientherapeuten (SInA-ISB) und Systemischen Supervisor (praxis institut). Mehrjährige Erfahrung als Geschäftsführer sowie in der Beratung von Einzelnen und Paaren mit den Schwerpunkten Lebensberatung, Partnerschaftsberatung, Sexualberatung, zur Familienplanung und im Schwangerschaftskonflikt. Freiberuflich tätig in eigener Praxis im Bereich Beratung/Therapie, Supervision, Organisationsberatung sowie in der Fort- und Weiterbildung.

Weitere Informationen und Kontakt: Leipzig | Tel.: 03 41 / 975 150 1 | eMail: praxis(at)calaidoskop.dewww.calaidoskop.de

 



Zurück

PDF des Inhalts dieser Seite


Das Bundesprogramm Bildungsprämie wird vom  Bundesministerium für Bildung und Forschung und dem Europäischen Sozialfonds gefördert.