Sinn in Systemen – Systemische Beratung in seelsorglichen Kontexten

Berufsbegleitende Weiterbildung zur systemischen Beraterin | zum systemischen Berater (in seelsorglichen Kontexten).

Die Weiterbildung ist anerkannt durch die Deutsche Gesellschaft für Systemische Therapie, Beratung und Familientherapie (DGSF e.V.).

Menschen suchen ihr Leben lang nach "Sinn". Sinnkonstrukte entstehen in sozialen Systemen und weisen zugleich über sie hinaus. Sie berühren Dimensionen unseres Lebens und Erlebens, die in die transzendenten Tiefen unserer Existenz führen. Woher komme ich? Wer bin ich? Wohin gehe ich? Warum lebe ich so, wie ich lebe? Bin ich meines Glückes Schmied? Kann ich neue Kraft aus meinem Sinnkonstrukt schöpfen? Suche ich nach neuem, anderem Sinn oder überhaupt nach Sinn?

Sinnkonstrukte geben Antworten auf existentielle Fragen, helfen uns, Krisen, Ängste und Unsicherheiten zu überwinden. Sie geben unserem individuellen Leben ebenso einen Sinn, wie unserem Zusammenleben mit anderen Menschen im System der Gesellschaft.

Im Mittelpunkt der Weiterbildung steht die Auseinandersetzung mit den Fragen nach dem Sinn. Was bewegt und begeistert uns? Wie erleben wir Spiritualität? Welche Grundlagen des Zusammenlebens erleben wir und wie lassen sich diese vor dem Hintergrund unserer spirituellen Ausrichtungen und Sinnkonstrukte verwirklichen? Wie gehen wir mit dem Unterschied zwischen dem, was wir erleben und dem was wir erhoffen und erträumen um?

Dabei vermitteln wir keine Engführung von Sinnkonstrukten und Spiritualitäten im Sinne kirchlicher Doktrinen oder moralischer Leitlinien. Offenheit, Toleranz und die Lust am Diskurs sind uns wichtig. Wer jeden Ausbildungstag stets mit einer Andacht, jedes Rollenspiel mit einem Vater Unser beginnen will, ist sicher nicht auf einem "falschen" Weg, aber bei uns höchstwahrscheinlich nicht in der "richtigen" Weiterbildung.

Organisation

Die Weiterbildung dauert 2 Jahre und umfasst 7 Blockseminare, begleitende Supervision und Intervision in Peergruppen.

 

 

Zielgruppe

Die Weiterbildung ist offen für alle, aller Religionen und Konfessionen, die in seelsorglichen Kontexten im engeren und weiteren Sinne arbeiten oder künftig in solchen Kontexten arbeiten wollen oder werden. Ob in Kirchen und Gemeinden, Gesundheits- und Sozialwesen, Wirtschaft oder Politik, Bildung und Weiterbildung etc., als Angehöriger welcher Berufsgruppe auch immer: Wer sich für Sinn in Systemen, Sinnkonstrukte, Spiritualitäten und existentielle, transzendente Fragestellungen interessiert ist in dieser Weiterbildung genau richtig.

 

Kosten

 

 

Die Kosten für die Weiterbildung betragen € 4.900,--, die in 8 Quartalsraten über die Dauer der Ausbildung beglichen werden. Hinzu kommt noch die Kolloquiums- und Zertifikatsgebühr in Höhe von € 150,--.

Einführungsworkshop

Wer uns und unsere Arbeit vor der Anmeldung für eine Weiterbildung kennen lernen möchte, kann an einem Einführungsworkshop teilnehmen. Er dauert 3 Stunden und ist kostenfrei. Neben Informationen zu Konzept und Inhalten der Weiterbildung wird an einem Fall gearbeitet, um unsere Arbeitsweise praktisch erfahrbar zu machen.

Jahresprogramm 2019 online als Blätterkatalog

Deutsche Gesellschaft für Systemische Therapie und Familientherapie

Akkreditiertes Weiterbildungsinstitut

European Association of Family Therapy (EFTA)

praxis institut für systemische beratung süd ist Mitglied der European Association of Family Therapy (EFTA)

Mitgliedschaften und Akkreditierungen