06181/25 30 03 | Kontakt und Anfahrt | Newsletter| FAQ

Sie sind hier:  praxis – institut südTeam Leitung

Gesellschafter

Rainer Schwing
Dipl.-Psychologe, approbierter Psychotherapeut, Systemischer Therapeut (DGSF), Supervisor (DGSv/BDP/DGSF), Systemischer Coach (DGSF)

Lehrender für Systemisches Coaching (DGSF), Lehrender für Systemische Kinder- und Jugendlichentherapie (DGSF), Lehrender für Systemische Beratung, Therapie und Supervision (DGSF)

Ausbildungen in klientenzentrierter Psychotherapie (GWG), Verhaltenstherapie (dgvt), Paar- und Familientherapie (IPF, Dr. Carole Gammer), Hypnotherapie (MEG, Dr. Gunther Schmidt u. a.), Supervision (IPF) und Organisationsentwicklung (Trigon, Dr. Friedrich Glasl, Christina von Passavant). Berufliche Erfahrungen in der Kindertherapie, der Familien- und Jugendberatung, Sechs Jahre im Vorstand des Psychologisch-pädagogischen Zentrums an der Universität Marburg. Seit 1986 freiberuflich als Organisationsberater, Supervisor, Coach und Managementtrainer im Sozial- und Gesundheitswesen, für Verwaltungen und Wirtschaftsunternehmen. 22 Jahre Lehrbeauftragter an der EFH Darmstadt, u.a. im Masterstudiengang Management. Von 2006 - 2011 zweiter Vorsitzender der DGSF. Autor des Buchs "Systemisches Handwerk" (Göttingen 2006, 8. Auflage 2017) und "Systemische Beratung und Familientherapie - kurz, bündig, alltagstauglich" (Göttingen 2013, 4. Auflage 2015). Gesellschafter und Geschäftsführer des Instituts. Lebt in Hanau und der Fränkischen Schweiz. Seine Veröffentlichungen.....

Kontakt: Tel.: 0 61 81 / 25 30 03 | eMail: Rainer.Schwing(at)praxis-institut-sued.de

Peter Martin Thomas
Dipl.-Pädagoge, Erlebnispädagoge (Plano Alto CH), Professional Speaker GSA (SHB), Systemischer Berater, Systemischer Coach, Systemischer Supervisor und Organisationsberater (DGSF)

Lehrender für Systemische Beratung, Systemisches Coaching, Systemische Supervision und Organisationsberatung (DGSF)

Von 1997 bis 2001 Bildungsreferent für offene Jugendarbeit, von 2001 bis 2007 Leiter des Bischöflichen Jugendamtes und Diözesanleiter des Bundes der Deutschen Katholischen Jugend in der Diözese Rottenburg-Stuttgart, seit 2008 selbständiger Organisationsberater, Supervisor, Coach und Moderator (www.petermartinthomas.de), seit 2011 Mit-Inhaber von Flemo Deutschland (www.flemo-box.de), Co-Autor der SINUS-Jugendstudien 2012 und 2016, von 2012 bis 2019 Leiter der Sinus-Akademie (www.sinus-akademie.de), langjähriges ehrenamtliches Engagement in der Kommunal-, Jugend- und Medienpolitik (u. a. Stadtrat und Aufsichtsratsvorsitzender Stadtjugendring Sindelfingen, Enquete-Kommission "Jugend - Arbeit - Zukunft" des Landtages, Landesjugendhilfeausschuss, Beirat zum Landesjugendbericht und Vorstand des Landesjugendrings Baden-Württemberg, Vorsitzender des Fernsehausschusses des SWR-Rundfunkrates).

Aktuell Lehraufträge an verschiedenen Hochschulen, Mitglied in der DGSF, der German Speakers Association e. V. (GSA), prosozpaed Tübingen e. V. und im Verband für lesbische, schwule, bisexuelle, trans*, intersexuelle und queere Menschen in der Psychologie e. V. (VLSP), Arbeitsschwerpunkte sind die Organisationsentwicklung, digitale Transformation, Innovation und Marketing für Selbständige und Organisationen im Non-Profit-Bereich. Seit 2019 Consultancy Partner SINUS-Institut, Mitglied im Fort- und Weiterbildungsausschuss der DGSF, seit 2020 Gesellschafter und Geschäftsführer des Instituts.  Zur Veröffentlichungsliste...

Kontakt: Tel.: 0 61 81 / 25 30 03 | eMail: PeterMartin.Thomas(at)praxis-institut-sued.de


Regionalkoordination Mainz

Sabine Brix
Dipl.-Pädagogin, Systemische Therapeutin (DGSF), Lehrende für Systemische Beratung (DGSF), Lehrtherapeutin für Systemische Therapie (DGSF), Systemische Supervisorin, Coach und Organisationsberaterin (DGSF), Heilpraktikerin für Psychotherapie (HPG)

Arbeit in eigener Praxis für systemische Beratung und Therapie seit 1997, Gesellschafterin der Partnerschaft Brix-Herchenhan, Langjährige Erfahrung in Beratung, Therapie und ambulanter Jugendhilfe, Langjährige Tätigkeit als Lehrtherapeutin, Begleitung von Klärungsprozessen und Krisenmanagement, Supervision, Coaching und Organisationsberatung, Persönlichkeitsentwicklung.

Weitere Informationen und Kontakt: Fürth-Nürnberg | www.systemische-praxis-brix.de

Sylvia Legenbauer
Dipl.-Sozialpädagogin, Systemische Therapeutin/ Familientherapeutin (DGSF), Systemische Paartherapeutin, Systemische Supervisorin, Systemischer Coach, Konfliktmanagerin

Langjährige Angestelltentätigkeit in der stationären und ambulanten Jugendhilfe sowie in einer Erziehungsberatungsstelle in der Beratung von Einzelnen, Paaren und Familien. Seit 2008 selbständig in den Bereichen Teamentwicklung, Konfliktmanagement, Referententätigkeiten, Seminarleitung, Lehraufträge an Hochschulen. Seit 2018 in eigener Praxis tätig im Bereich Beratung/Therapie für Einzelne und Paare, Supervision, Coaching, Gesundheitscoaching, Teamberatung/Teamentwicklung, Fortbildung.

Weitere Informationen und Kontakt: Wiesbaden | eMail: kontakt(at)sylvia-legenbauer.de | www.sylvia-legenbauer.de


Regionalkoordination Nürnberg / Fürth

Sonja Hähner
Ergotherapeutin, Systemische Familientherapeutin (DGSF), Lehrende für Systemische Beratung (DGSF) Marte Meo Therapeutin (Josje Aarts, Eindhoven)

Leitung der Frühförderung Kinderhilfe Erlangen, langjährig im Bereich der Frühförderung (Gesundheitshilfe / Schnittstelle Jugendhilfe) tätig. Seit 2006 Fort- und Weiterbildungsseminare und freiberufliche Beratungstätigkeit für Einzelne, Paare, Familien und Teams. Supervision und Teamentwicklung in psychosozialen Arbeitsfeldern. Videogestützte Beratungsprozesse (Marte Meo) mit Familien und pädagogischen Fachkräften. Arbeitsschwerpunkte: Familien und Organisationen, Leitungskompetenzen und Qualifizierung.

Weitere Informationen und Kontakt: Nürnberg-Fürth-Erlangen | Tel.: 01 76 / 51 96 35 07 | eMail: haehnersonja(at)aol.com


Regionalkoordination Erfurt / Weimar

Aglaia Hörning
Supervisorin (SG), Schuldner- und Insolvenzberaterin (HVSV), Wirtschaftsmediatorin (D A CH), Systemische Mediatorin (DGSF), Systemische Beraterin (DGSF), Lehrende für Systemische Beratung (DGSF)

In eigener Praxis tätig als Mediatorin, systemische Beraterin und Supervisorin. Begleitet Menschen auf ihrem Weg zu mehr Zufriedenheit, Ausgeglichenheit und guter Kommunikation miteinander. Langjährige Berufserfahrung als KMU-Betreuerin bei einer Großbank sowie als Schuldner- und Insolvenzberaterin bei einer öffentlichen Beratungsstelle, Lehrtätigkeit im Hessischen Verwaltungsschulverband sowie Referententätigkeit bei diversen Bildungsträgern. 

Weitere Informationen und Kontakt: Berlin | www.aglaia-hoerning.de | ah@aglaia-hoerning.de


Koordination Inhouse

Stephanie Kämmerer - Koordinatorin für Inhouse-Angebote
Dipl.-Sozialarbeiterin (FH), Supervisorin (DGSF, DGSv), Systemische Beraterin und Coach (DGSF), Lehrende für Systemische Beratung und Systemische Supervision (DGSF)

Verwaltungshintergrund, Studium der Sozialen Arbeit mit dem Schwerpunkt ambulante und stationäre Jugendhilfe. Langjährige ASD-Erfahrung, Weiterbildungen in Mediation, ZRM und Biographiearbeit. Studium Leadership und HR Management. Mehrjährige Erfahrung in Beratung für Fach- und Führungskräfte aus sozialen Organisationen und Stiftungen. Selbständig in Beratung/Coaching und Supervision sowie Fort- und Weiterbildung.

Weitere Informationen und Kontakt:  Hanau | Tel.: 06181/3061457 | eMail: info(at)gemma-hanau.dewww.gemma-hanau.de


Weiterbildungsreferent Online und Blended Learning

Valentin Frangen
M.A. Pädagogik und Management in der Sozialen Arbeit; B.A. Erziehungswissenschaften/ Betriebspädagogik

Valentin Frangen ist bei praxis - institut süd verantwortlich für die strategische Weiterentwicklung der Online und Blended Learning Angebote. Er ist zuständig für die digitale Lernumgebung sowie die Weiterentwicklung des digitalen Weiterbildungsmanagements.

Er beschäftigt sich seit mehreren Jahren mit Fragen zur Digitalisierung des Sozial- und Bildungswesens, wie beispielsweise den Fähigkeiten von Fachkräften zur Beratung im digitalen Zeitalter (Bachelorarbeit) oder zum digitalen sozialpädagogischen Handeln von Fachkräften in den ambulanten Erziehungshilfen (Masterarbeit).
Zwischen 2020 und 2022 wissenschaftliche Hilfskraft am Institut für Medienpädagogik der TH Köln in einem Kooperationsprojekt zur Digitalisierung der Jugendsozialarbeit.
Seit Herbst 2022 wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Arbeitsstelle Kinder- und Jugendhilfestatistik am Forschungsverbund TU Dortmund/Deutsches Jugendinstitut.
Langjährige Erfahrung in der Kinder- und Jugendarbeit sowie als Seminarleitung in der Jugendbildungsarbeit.
Zu seinen Veröffentlichungen.

Kontakt: eMail: Valentin.Frangen(at)praxis-institut-sued.de