"Ich bin ein Kind und habe Rechte"

ALAIN SERRES und AURÈLIA FRONTY
Nord-Süd-Verlag, Reihe unicef

Eine gelbe Schrift auf rotem Grund – umrundet von 16 Kindern, die offensichtlich aus aller Welt stammen.  Ein „Hingucker“ im Schaufenster einer Buchhandlung – da musste ich reinblättern!       
Das Buch und sein Thema hat mich seither nicht mehr losgelassen …  

 

Hände in verschiedenen Farben – auf die Handflächen sind Gesichter gemalt worden – die verbale Botschaft der ersten Doppelseite lautet: „Ich bin ein Kind mit Augen, Händen, einer Stimme, einem Herzen und mit Rechten.“ Im weiteren Verlauf des Buches werden farbenfroh und poetisch die wichtigsten der insgesamt 54 Kinderrechte, die 1989 von der Uno verabschiedet worden sind, vorgestellt. Auf 16 Doppelseiten werden die einzelnen Kinderrechte kindgerecht, prägnant und verständlich verbalisiert – die zugehörigen Illustrationen unterstützen und verdeutlichen die jeweiligen Aussagen.

So ist zum Beispiel zu lesen: „Ich habe das Recht ernst genommen zu werden – egal ob ich schwarz oder weiß – groß oder klein – arm oder reich bin – egal ob ich hier geboren bin oder anderswo.“

Fast am Ende des Buches steht folgender Text: „Ich habe das Recht all diese Recht zu haben, weil mein Land die Kinderrechtskonvention unterschreiben hat zusammen mit 192 anderen Ländern und weil ich ein Kind bin. Wann wird es so weit sein, dass jedes Kind der Welt in seinen Rechten ernst genommen wird? Morgen? Übermorgen? Erst in zwanzig Jahren?“ Auf dem zugehörigen Bild sind Kinder zu sehen, die gemeinsam in einem von Wellen umspielten Boot sitzen. Aus dem Boot heraus wächst eine zarte Pflanze.

Das letzte Bild des Buches zeigt Kinder, die bunte Drachen steigen lassen – die abschließende Botschaft lautet: „Die Kinderrechte gelten jetzt! Denn jetzt sind wir Kinder.“

 

Das Buch richtet sich an Kinder, denn für sie ist es wichtig, dass sie von ihren Rechten gehört haben.

Das Buch richtet sich jedoch in ganz besonderer Weise an uns Erwachsene, denn wir sind für die Einhaltung der Kinderrechte verantwortlich!

 

Ein Buch, das für mich das Prädikat „besonders wertvoll“ trägt!

Peter Miller

 

P.S.: Wer das Buch online bestellen und gleichzeitig den regionalen Buchhandel unterstützen möchte, wird hier fündig: Buchladen am Freiheitsplatz, Hanau

Das Buch für die
systemische Praxis

Das Methodenhandbuch von Rainer Schwing und Andreas Fryszer...

mehr

Deutsche Gesellschaft für Systemische Therapie und Familientherapie

Akkreditiertes Weiterbildungsinstitut

European Association of Family Therapy (EFTA)

praxis institut für systemische beratung süd ist Mitglied der European Association of Family Therapy (EFTA)

Mitgliedschaften und Akkreditierungen