Das Lernen geht weiter, nun auch wieder mit Präsenzveranstaltungen…

In immer mehr Bereichen kehrt langsam der Alltag zurück. Auch unser Institut wird schrittweise wieder mit Präsenzveranstaltungen beginnen. Dabei gelten für uns nicht die gleichen Regeln wie für Schulen und Hochschulen, sondern in jedem Bundesland müssen unterschiedliche Vorgaben für Weiterbildungs-Einrichtungen eingehalten werden.
Die aktuell gültigen Verordnungen finden Sie im Bereich Service/Download auf unserer Webseite. 

Wir freuen uns sehr, dass wir unseren Seminarbetrieb wieder aufnehmen und unsere Teilnehmer*innen bei uns begrüßen dürfen. Eure Gesundheit liegt uns dabei besonders am Herzen und wir tun alles, um Euch und uns während Eures Aufenthaltes in unseren Räumlichkeiten bestmöglich zu schützen. Dafür haben wir ein Hygiene-Konzept erarbeitet, das hier gelesen werden kann.

Wir sind uns dessen bewusst, das es für manche Teilnehmer*innen aufgrund ihrer beruflichen, familiären oder gesundheitlichen Situation noch nicht möglich sein wird, wieder bei Seminaren vor Ort dabei zu sein und andere es aus guten, persönlichen Gründen noch nicht wollen. Daher werden wir ergänzende Blended Learning Angebote zu den Präsenzveranstaltungen planen.
Die Teilnehmer*innen der einzelnen Weiterbildungen, Fachtage und Workshops werden rechtzeitig über die jeweiligen Planungen informiert. Weiterbildungs-Teilnehmer*innen finden darüber hinaus weitere Informationen im Lernmanagement-System Isyflow.

Auch unser sonstiges Angebot mit virtuellen Workshops in der Reihe „praxis lernen online“, den Videos und Vorträgen auf Isyflow und den virtuellen Räumen auf Vitero und Jitsi für Selbstlerngruppen wird weitergehen.

Nähere Infos zu allen digitalen Angeboten finden Sie hier unter praxis lernen online sowie im Lernmanagement System Isyflow im Foyer.

 

Sie sind hier:  praxis institut südpraxis impulseBuchtipps Domino und die Angst

Domino und die Angst

Ein therapeutisches Bilderbuch für Kinder, Jugendliche und Erwachsene

 Wieber, Monika

Salzhausen, iskopress 2010

Angst gehört zum Leben - auch bei Kindern. Die meisten Erwachsenen denken leider immer noch, es sei nicht gut, wenn ein Kind Angst hat. 'Du musst doch keine Angst haben', heißt es oft, und das ist nicht gut für die Entwicklung des Kindes.
Wichtig ist, dass Kinder ihre Ängste äußern, und sie aus einer gewissen Distanz am besten in Begleitung Erwachsener bearbeiten können. Hilfreich können dabei Bilderbücher mit Angstgeschichten sein.

Mit ihrem Bilderbuch 'Domino und die Angst' bietet Monika Wieber Kindern eine sehr gute Möglichkeit sich dem Thema zu nähern. Ihre kolorierten Zeichnungen sind einerseits zurückhaltend, andererseits aber deutlich und alles ist erkennbar. Domino, ein Mischlingshund, den es wirklich gibt, schaut neugierig. fragend und anteilnehmend. Er ist die Hauptfigur, und zusammen mit einem Zitronenfalter macht er sich auf den Weg zu erkunden, was kleine und große Tiere tun, wenn sie Angst haben. Es ist eine Geschichte mit vielen Wiederholungen, was besonders Kinder im Vorschulalter mögen. Am Ende der Reise begegnet auch Domino seiner Angst.
Der Text zu den Bildern ist einfach und klar. Es geht immer um die Frage: 'Was machst du, wenn du Angst hast?' Jedes Tier hat seine eigene Strategie, und die Antwort endet immer '...dann fühl ich mich sicher'.

Der Untertitel 'Ein therapeutisches Bilderbuch' wird verständlich durch den Anhang 'Mit der Angst umgehen lernen'. Hier informiert die Familientherapeutin Monika Wieber kurz über das Reaktionsmuster Angst und ausführlich über die nicht nur therapeutischen Möglichkeiten zum Einsatz ihres Buchs.

'Domino und die Angst' ist ein sehr gut gelungenes Bilderbuch, das nicht nur in der Psychotherapie mit Kindern und Familien sondern auch in der Grundschule und in der Familie eine kommunikative Hilfe sein kann über Probleme, die sich hinter der Angst verbergen zu sprechen und das Selbstwertgefühl von ängstlichen Kindern zu stärken.

Prof. Helmut Walter, Dipl.-Psychologe

P.S.: Wer das Buch online bestellen und gleichzeitig den regionalen Buchhandel unterstützen möchte, wird hier fündig: Buchladen am Freiheitsplatz, Hanau