06181/25 30 03 | Kontakt und Anfahrt | Newsletter| FAQ

Sie sind hier:  praxis – institut südOnline und Blended LearningVirtuelle Fachtage und Workshopreihen  Blended Counseling – zukunftsfähig beraten auf wechselnden Kanälen (Workshopreihe)

Blended Counseling – zukunftsfähig beraten auf wechselnden Kanälen (Workshopreihe)

Datum: 14.02.2023 - 21.03.2023 | Kosten: 150,00 | Kursleitung: Jessica Ranitzsch/ Inse Böhmig


Dieser Workshop ist Teil der dreiteiligen Fortbildung "Blended Counseling – zukunftsfähig beraten auf wechselnden Kanälen".
Sie haben Interesse an der gesamten Fortbildung? Klicken Sie hier für mehr Informationen. 

 

Was genau heißt eigentlich Blended Counseling? Und wie können wir als Systemiker*innen dieses Konzept sinnvoll nutzen, um uns in Zeiten des ständigen Wechsels zwischen analog und digital, Präsenz und Distanz zukunftsfähig aufzustellen?

Diesen Fragen widmen wir uns in der modular aufgebauten Workshopreihe. In insgesamt drei Workshops erarbeiten wir gemeinsam,

  • welche analogen und digitalen Kommunikationskanäle zu uns und unseren Ratsuchenden passen
  • wie wir in einem Beratungsprozess verschiedene Beratungsformate (Video, Email, Chat, Messenger, Telefon und Face-to-Face) gezielt miteinander verbinden können
  • wie wir passgenaue Kombinationen ('blend' = Mix) an Kommunikationskanälen für unterschiedliche Beratungssettings aus unserem Arbeitsalltag finden
  • wie wir den Wechsel zwischen den Formaten bewusst als Intervention nutzen können, um Prozesse zu intensivieren oder zu stabilisieren
  • wie wir mithilfe von Blended Counseling flexibel auf zeitliche, örtliche, gesundheitliche oder familiäre Einschränkungen reagieren und an der Lebenswelt unserer Klient*innen anknüpfen können

In jedem Workshop erhalten die Teilnehmenden praxistaugliche Ideen für den Transfer in den eigenen Arbeitskontext sowie Gelegenheit für Fragen und kollegialen Austausch.

 

Modul 1:
Dienstag 14. Februar 2023, 16:00 – 19:00 Uhr
Blended Counseling: Was ist das genau, und wie können wir uns damit zukunftsfähig aufstellen?

In diesem Workshop wollen wir ein gemeinsames Verständnis von Blended Counseling entwickeln. Zusammen erarbeiten wir, was es für unseren spezifischen Beratungskontext konkret bedeutet, digitale und analoge Kommunikationssettings gezielt zu kombinieren, und wie wir damit einen zukunftsfähigen Mehrwert für uns und unsere Ratsuchenden schaffen können. Wir befassen uns mit Möglichkeiten und Grenzen der verschiedenen digitalen und analogen Kommunikationssettings und verschaffen uns einen Überblick, welche Rahmenbedingungen wir für eine erfolgreiche Umsetzung von Blended Counseling beachten müssen.

Konkrete Inhalte:

  • Intro & Begriffsklärung: Blended Counseling – was, wozu, wie?
  • Digital vs. analog, Präsenz vs. Distanz, synchron vs. asynchron: Möglichkeiten und Grenzen verschiedener Kommunikationsettings im Überblick
  • Praxistransfer: Face-to-Face, Telefon, Video, Email, Messenger: Wie verändert sich meine Beratung durch die Erweiterung um neue Kommunikationssettings, und welche Gelingensfaktoren muss ich für eine erfolgreiche Umsetzung beachten?

Modul 2:
Dienstag 28. Februar 2023, 16:00 – 19:00 Uhr

Blended Counseling: Wie können wir Übergänge sinnvoll gestalten?

Dreh- und Angelpunkt eines gelungenen Blended Counseling Prozesses ist eine wirkungsvolle Gestaltung des Übergangs von einem Kommunikationssetting ins andere. In diesem Workshop nehmen wir unsere Beratungsprozesse unter die Lupe und befassen uns mit der Frage, wann und wozu wir mit unseren Ratsuchenden von Präsenz zu Distanz, von Video zu Telefon oder analog zu digital wechseln. Dabei können lebensweltliche Aspekte unserer Ratsuchenden ebenso eine Rolle spielen wie beratungsfachliche Faktoren, etwa die Nutzung des Wechsels als bewusste Intervention. Mithilfe erprobter Praxistipps testen wir anschließend die praktische Gestaltung des Übergangs miteinander aus.   

Konkrete Inhalte:

  • Übergänge zwischen Kommunikationsmedien, Präsenz und Distanz, analog und digital sinnvoll in den Beratungsprozess einbauen
  • Lebensweltliche und beratungsfachliche Faktoren beim Übergang von einem Kommunikationssetting ins Andere: Den Wechsel als bewusste Intervention nutzen
  • Praxistransfer: Übergänge wirkungsvoll gestalten

Modul 3:
Dienstag 21. März 2023, 16:00 – 19:00 Uhr
Blended Counseling: Wie digital sollte ich, wie digital möchte ich eigentlich sein?

Blended Counseling erweitert den Raum der Möglichkeiten für uns als Beratende und für unsere Ratsuchenden. Aber: müssen/wollen wir deshalb jetzt alles anbieten, von Face-to-Face Beratung über Videoberatung bis zu Messengerberatung? In diesem Workshop nehmen wir uns Zeit für eine kleine Bestandsaufnahme unserer Beratungsidentität im Dschungel all der Möglichkeiten zwischen digital & analog, Präsenz & Distanz und online & offline. Im Sinne einer Selbstverortung sortieren wir gemeinsam, welche Elemente von Blended Counseling zu uns und unseren Ratsuchenden passen, und welche nicht. Auf dieser Basis legen wir den Grundstein für die Entwicklung unserer ganz persönlichen Blended Counseling Profile.

Konkrete Inhalte:

  • Selbstverortung: Welche Elemente von Blended Counseling kann und möchte ich in meinem Beratungsalltag umsetzen?
  • Was passt zu mir, meinem Beratungskontext und der Lebenswelt meiner Ratsuchenden – und was nicht?
  • Praxistransfer: Entwicklung eines Blended Counseling Profils für den eigenen Beratungskontext

Zielgruppe
Dieser Workshop ist für alle Personen geeignet, die in ihrer beratenden Tätigkeit verschiedene Kommunikationssettings kombinieren möchten. Also Berater*innen, Coaches und Therapeut*innen. 

Ort
Der Workshop findet auf der Videokonferenzplattform ALFAVIEW statt.
Nähere Informationen zum Zugang erhalten Sie mit der Bestätigungsmail sowie einer vor dem Workshop versendeten Erinnerungsmail.

Kosten
Die dreiteilige Fortbildung kostet insgesamt €  150,—
Die Teilnahme an einzelnen Modulen der Fortbildung kostet jeweils € 60,— (Anmeldungen können über die einzelnen Veranstaltungen erfolgen)

Darin sind die Kosten enthalten für die Seminare sowie Kursunterlagen.

Anmeldung
bitte über https://www.praxis-institut.de/sued/online/virtuelle-fachtage


  Seite drucken
Zurück