Corona legt einiges lahm, das Lernen geht weiter...

Wir haben uns entschlossen bis Ostern mit unseren Fachtagen, Workshops, Vorträgen und Weiterbildungen zu pausieren. Für alle, die sich trotz der Epidemie weiterbilden wollen, bietet das praxis institut süd virtuelle Workshops zu systemischen Themen an. Geschützt, von zu Hause aus und während der Corona-Krise kostenlos!

Dazu nutzen wir vitero, eine Plattform für virtuelle Treffen, Workshops und Seminare unter realitätsnahen Bedingungen. Anders als in den gängigen Webinaren wird dabei nicht nur eine Präsentation abgespielt, sondern es besteht die Möglichkeit für Interaktion, Dialog, Kleingruppenarbeit uvm.

Die aktuelle Veranstaltungsübersicht finden Sie hier. Sie wird laufend aktualisiert.

 

Teilnehmer*innen unserer Weiterbildungen können sich für Peergruppentreffen auch virtuell treffen. Die bisherigen Erfahrungen sind durchweg positiv. Melden Sie sich gerne bei uns!

 

Sie sind hier:  praxis institut südInstitutTeam Frühere ReferentInnen

Folgende Kolleginnen und Kollegen waren in den vergangenen Jahren regelmäßig für uns tätig und sind aus persönlichen Gründen aus der aktiven Mitarbeit ausgestiegen. Wir bedanken uns für die gute und engagierte Zusammenarbeit und freuen uns über die fortbestehenden persönlichen und kollegialen Verbindungen:

Brigitte Meckler

Psychologische Psychotherapeutin, Gesprächspsychotherapeutin (GwG), Familientherapeutin (DGsF), Supervisorin (EKFuL)

Langjährige Tätigkeit in Familien- sowie Paar- und Lebensberatung. Supervision von Ausbildungs-KandidatInnen. 13 Jahre Leitung eines Arbeitsbereiches mit acht Teams in den Arbeitsfeldern Familien-, Erziehungs- und Jugendberatung, Paar- und Lebensberatung, Beratung und Therapie für Flüchtlinge, Sozialberatung für Migranten und Flüchtlinge, Suchtberatung.

Gertraud Rüger

Dipl.-Sozialpädagogin

Ausbildung in Paar- und Familientherapie (vft, Peter Nemetschek, München), in systemischer Supervision und Organisationsentwicklung (vft München). Langjährige berufliche Erfahrungen in verschiedenen sozialen Institutionen (Ehe- und Familienberatungsstelle, SpFH, Wohngruppe für erwachsene junge Frauen) und langjährige Tätigkeit als Referentin und Supervisorin im vft München. Seit 1997 freiberuflich tätig im Bereich Familien- und Paarberatung, Supervision, Teamentwicklung, Coaching und Weiterbildung.