Sie sind hier:  praxis institut südInstitutStandorteNürnberg / Fürth  Möglichkeiten und Grenzen digitaler Beratungsangebote

Möglichkeiten und Grenzen digitaler Beratungsangebote

Datum: 14.05.2019 | Ort: Nürnberg/Fürth | Kursnummer:

FV19_04N

| Kosten: 15 Euro | Kursleitung: Emily M. Engelhardt

Wir leben in einer Welt, die durch eine immer stärkere mediale Durchdringung gekennzeichnet ist. Die fort- schreitende Digitalisierung hat enorme Auswirkungen auf unsere Kommunikation und unser Zusammenle- ben. Für die Systemische Beratung ergeben sich damit neue Herausforderungen aber auch Chancen. Der Vortrag gibt einen Überblick über den aktuellen Stand der Digitalisierung der Beratung und zeigt Perspekti- ven für die Profession auf. Es wird um die Frage gehen, wie sich Beratungsprozesse mit Hilfe internetge- stützter Medien gestalten lassen und welche Grenzen beachtet werden müssen. Anschließend kann mitei- nander diskutiert werden, vor welchen Zukunftsaufgaben die Systemische Beratung im Zeitalter der Digitali- sierung steht und wie mögliche Lösungswege gestaltet werden können.

 

Der Vortrag ist offen für alle Interessierten; für die TeilnehmerInnen und AbsolventInnen unserer Weiterbildungsprogramme ist er kostenfrei: als kleines Dankeschön und als Gelegenheit, weiterhin den Kontakt zu pflegen. Um planen zu können, bitten wir um schriftliche Anmeldung. 

Zeit:
19:00 - 21:00 Uhr

Ort: 
Nürnberg, eckstein - die Wegbeschreibung können Sie hier herunterladen.....

Max. TN-Zahl:
Unsere Fachvorträge richten sich an ein größeres Publikum, d.h. die maximale Teilnehmerzahl ist abhängig von den Räumlichkeiten.


Emily M. Engelhardt

M.A. Pädagogin, Systemische Beraterin und Supervisorin (SG),
 Online Supervisorin, Onlineberaterin und Ausbilderin für Onlineberatung (DGOB)


Geschäftsführerin am Institut für E-Beratung der Technischen Hochschule Nürnberg, Stellvertretende Fachgruppensprecherin der Fachgruppe "Onlineberatung und Medien" der DGSF, Redaktionsmitglied des e-beratungsjournal - Fachzeitschrift für Onlineberatung und computervermittelte Kommunikation, Autorin zahlreicher Fachartikel zum Thema "Digitalisierung der Beratung/Onlineberatung/Online- 
Supervision" und des im Herbst 2018 erscheinenden "Lehrbuch Onlineberatung" (Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht).



Zurück