Corona legt einiges lahm, das Lernen geht weiter...

Wir haben uns entschlossen bis Ostern mit unseren Fachtagen, Workshops, Vorträgen und Weiterbildungen zu pausieren. Für alle, die sich trotz der Epidemie weiterbilden wollen, bietet das praxis institut süd virtuelle Workshops zu systemischen Themen an. Geschützt, von zu Hause aus und während der Corona-Krise kostenlos!

Dazu nutzen wir vitero, eine Plattform für virtuelle Treffen, Workshops und Seminare unter realitätsnahen Bedingungen. Anders als in den gängigen Webinaren wird dabei nicht nur eine Präsentation abgespielt, sondern es besteht die Möglichkeit für Interaktion, Dialog, Kleingruppenarbeit uvm.

Die aktuelle Veranstaltungsübersicht finden Sie hier. Sie wird laufend aktualisiert.

 

Teilnehmer*innen unserer Weiterbildungen können sich für Peergruppentreffen auch virtuell treffen. Die bisherigen Erfahrungen sind durchweg positiv. Melden Sie sich gerne bei uns!

 

Sie sind hier:  praxis institut südInstitutKooperation SINUS-Akademie

Die SINUS-Akademie bietet ein umfassendes Angebot an Vorträgen und Präsentationen, Workshops, Weiterbildungen und Beratungsleistungen zu Sozial- und Marktforschungsthemen. Damit wird das Forschungs- und Beratungs-Know-how des SINUS-Instituts und seiner Consultancy Partner praxisnah und kundenorientiert ausgebaut.

Die SINUS-Akademie bietet maßgeschneiderte Lösungen für Kunden, die die Erkenntnisse der SINUS Markt- und Sozialforschung für die Weiterentwicklung ihrer Organisation nutzen wollen. Dabei kooperiert die Akademie auch mit renommierten Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern, Beratungs- und Weiterbildungsanbietern.

Nur die SINUS-Akademie verfügt über das qualifizierte Team mit dem notwendigen Detailwissen, um die Sinus-Milieus® für Sie und Ihr Unternehmen oder Ihre Institution wirklich fruchtbar werden zu lassen. Das Team der Akademie kommt zu Ihnen und begleitet Sie auf dem Weg zu innovativen Strategien, Produkten und Dienstleistungen.

Das Angebot der SINUS-Akademie richtet sich an Unternehmen, Verbände, soziale und kommunale Einrichtungen, politische Organisationen und an alle, die ihre Arbeit auf der Basis aktueller Markt- und Sozialforschung erfolgreich weiterentwickeln wollen.