Seit vielen Jahren kooperieren die Evangelische Hochschule Darmstadt und unser Institut personell wie fachlich. Nun hat diese Kooperation eine neue Qualität erhalten.

Die praxis-Weiterbildung Systemisches Arbeiten ist im Rahmen des Masterstudiengangs Psychosoziale Beratung anerkannt.

Absolventen der praxis-Weiterbildung Systemisches Arbeiten können als Quereinsteiger in das Masterstudium Psychosoziale Beratung zugelassen werden. Die absolvierte Weiterbildung wird bei der Zulassung für die entsprechenden Module des Studiengangs angerechnet. Somit können sie den Master-Abschluss in einem überschaubaren zeitlichen Rahmen erwerben. 

Dies ist bundesweit eine der ersten Kooperationen eines systemischen Weiterbildungs-Instituts und einer Hochschule. Sie orientiert sich am Beschluss der Kultusministerkonferenz vom 18.09.2008 zur Anrechnung von außerhalb der Hochschulen erworbenen Kenntnissen und Fähigkeiten auf ein Hochschulstudium. Danach sind die Hochschulen aufgefordert, im Sinne einer Flexibilisierung der Lernwege, auch außeruniversitär erworbenes Wissen anzuerkennen, wenn es den Standards der Hochschule entspricht.

Im Juni 2010 unterzeichneten die Rektorin der  evangelischen Fachhochschule Darmstadt (EFH), Frau Prof. Dr. Alexa Köhler-Offierski und der Leiter des praxis instituts einen Kooperationsvertrag, der es den Weiterbildungsabsolventen von praxis ermöglicht, als Quereinsteiger zu dem Masterstudium "Psychosoziale Beratung" der EH Darmstadt zugelassen zu werden.

Die Evangelische Hochschule Darmstadt nimmt hier eine Vorreiterrolle ein: Prof. Heino Hollstein-Brinkmann hatte die Initiative ergriffen und in enger Abstimmung mit dem Dekan des Fachbereichs, Prof. Dr. Thomas Schwinger einen Rahmenvertrag entworfen. Die Details sind ausgearbeitet, Absolventinnen und Absolventen der Weiterbildung in systemischer Beratung des praxis instituts werden bei der Zulassung zum Masterstudiengang "Psychosoziale Beratung" der EH Darmstadt die systemische Weiterbildung des praxis instituts für die entsprechenden Module des Studiengangs angerechnet.
 
Bei Interesse können sich Interessentinnen an die EH Darmstadt wenden, Informationen erhalten Sie bei den Studiengangsleitern, Prof. Dr. Heino Hollstein-Brinkmann und Prof. Dr. Thomas Schwinger oder in dem Infoblatt der EH Darmstadt  das als Download zur Verfügung steht. Wir freuen uns sehr über diese wegweisende und innovative Kooperation, die neue Türen öffnet für die fachliche Qualifizierung. Und ganz konkret: im Sommersemester 2014, zum 4. April 2014, ist die nächste Chance, sich in den Studiengang einzuschreiben

Link zur Evangelischen Hochschule Darmstadt 

Infoblatt der Evangelischen Hochschule Darmstadt 

Das neue Buch ist da

Es ist mal kein Fachbuch für Eingeweihte, sondern ein kurzweiliges Sachbuch.

mehr

Deutsche Gesellschaft für Systemische Therapie und Familientherapie

Akkreditiertes Weiterbildungsinstitut

European Association of Family Therapy (EFTA)

praxis institut für systemische beratung süd ist Mitglied der European Association of Family Therapy (EFTA)

Mitgliedschaften und Akkreditierungen