06181/25 30 03 | Kontakt | FAQ

Sie sind hier:  praxis institut südFachtage  Borderline besser verstehen

Borderline besser verstehen

Datum: 10.06.2021 | Ort: Nürnberg | Kursnummer: FT21_N01 | Kosten: 130 Euro | Kursleitung: Anja Link

Ein Kooperationsprojekt des praxis – instituts für systemische beratung und der Deutschen Gesellschaft für Systemische Therapie, Beratung und Familientherapie (DGSF e.V.)  

 

Hilfsangebote für Menschen mit Borderline-Erleben bilden eine der größten Herausforderungen für die Arbeit im psychosozialen Arbeitsfeld. Professionelle Bemühungen geraten dann an Grenzen, wenn es Fachleuten nicht mehr gelingt, das psychische Erleben von Betroffenen und ihre inneren Motivationen zu verstehen. Symptome wie Selbstverletzungen, Hochrisikoverhalten oder extreme Stimmungslabilität wirken immer wieder befremdlich, entstehen aber aus einer einfühlbaren emotionalen Logik. Im Rahmen des Fachtages soll ein Verständnis für das Krankheitsbild Borderline vermittelt und Einblicke in das Erleben Betroffener gegeben werden. Die TeilnehmerInnen erhalten grundlegende Informationen nach neuestem Wissensstand über das Störungsbild und einen Überblick über Behandlungsformen. Ziel der Veranstaltung ist es, Absprachefähigkeit und Übernahme von Verantwortung einschätzbar zu machen und Hilfen für den Umgang mit Borderline-Klienten zu gewinnen. Der Fachtag vermittelt nicht in erster Linie psychotherapeutische Qualifikationen, sondern Hilfen für die Arbeit mit Borderline-Betroffenen im Kontext sozialpädagogischer Angebote.

Zeit:         10.06.2021 von 10 – 17 Uhr
Ort:          Nürnberg, N.N. - die Wegbeschreibung können Sie hier herunterladen.....
Kosten:   130,00 EUR (ermäßigt für DGSF-Mitglieder und WB-AbsolventInnen des praxis instituts: 110,00 EUR) - In den Kosten sind ein Mittags-Imbiss und Pausengetränke enthalten

Max. TN-Zahl:
Unsere Fachtage richten sich an ein größeres Publikum, d.h. die maximale Teilnehmerzahl ist abhängig von den Räumlichkeiten.


Anja Link

Dipl.-Sozialpädagogin (FH), DBT-Peer-Coach

Mitgründerin der Borderline-Trialoge, Leitung Borderline-Trialog Kontakt- und Informationsstelle in Nürnberg, Buchautorin von „Borderline im Trialog“, eigene Erfahrungen mit Borderline seit 1988.



Zurück

PDF des Inhalts dieser Seite