Marte Meo® - Entwicklungsunterstützung mit Videobegleitung

Marte Meo®, was so viel bedeutet wie etwas „aus eigener Kraft“ erreichen, ist eine von der Niederländerin Maria Aarts entwickelte Methode zur Unterstützung der sozial-emotionalen Entwicklung von Kindern. Ziel der Methode ist es Fachkräften Wege aufzuzeigen, Entwicklungsprozesse von Kindern oder Klienten im beruflichen Alltag zu unterstützen. Marte Meo gibt konkrete Informationen, die leicht verständlich sind und sich gut in die berufliche Praxis integrieren lassen. Grundlage der Marte Meo Arbeit sind Videoaufnahmen aus alltäglichen familiären oder beruflichen Situationen. Diese werden detailliert auf Fähigkeiten, Fertigkeiten und Kommunikationsstrukturen aller Beteiligten analysiert. Mit Hilfe der Marte Meo Checklisten werden die Entwicklungsbedürfnisse aller am Prozess Beteiligter erfasst. Dies ermöglicht, z.B. bei problematischen Verhaltensweisen, die Entwicklungsbotschaft hinter dem Verhalten zu erkennen. Im sich anschließenden Beratungsgespräch, genannt Review, werden mit Hilfe der Videobilder ressourcenorientiert Ein-„Sichten“ vermittelt und konkrete Handlungsanregungen erarbeitet. Das Einsatzgebiet der Marte Meo Methode hat sich in den vergangenen Jahren stetig erweitert: kam sie anfänglich vorwiegend in der Familienberatung zum Einsatz, finden heute immer mehr Berufsgruppen in ihrem Arbeitsfeld Zugang zu Marte Meo. Vom Säugling über Kinder in Kitas oder Schulen bis zur Arbeit mit behinderten oder älteren, dementen Menschen findet Marte Meo mittlerweile Anwendung.

Das Buch zur Ausbildung

Das Methodenhandbuch von Rainer Schwing und Andreas Fryszer...mehr.

Deutsche Gesellschaft für Systemische Therapie und Familientherapie

Akkreditiertes Weiterbildungsinstitut

European Association of Family Therapy (EFTA)

praxis institut für systemische beratung nord ist Mitglied der European Association of Family Therapy (EFTA)