0

Vortrag zum Thema Diversity in der systemischen Praxis

Kurs: Ort: Datum: ReferentInnen: Kosten:
FV 2 N

Seminarhaus Kronenstrasse

05.11.2018, 19:00 Uhr

Dr. Ulrike Oehme
10,- (frei f. Teiln. unserer WB)

Unterschiede machen – einen Unterschied machen Vortrag zum Thema Diversity in der systemischen Praxis

Der bewusste Umgang mit der Verschiedenheit der Menschen ist in vielen beruflichen Sparten mittlerweile theoretisch gesetzt. Sensibel mit Geschlechts-, Herkunfts- und Bildungsunterschieden umzugehen scheint spätestens mit Perspektiven des Diversity Managements selbstverständlich.

Wie verhält sich die Beschaffenheit von Diversität jedoch zum systemischen Arbeiten?
Die erkenntnistheoretischen Grundlagen der Diversity-Perspektive entspringen dem Konstruktivismus, so wie auch die der systemischen Ansätze . Wie sieht es in der praktischen Umsetzung aus? Lässt sich systemische Beratung und Therapie als diversitätsorientiert betrachten? Welche Konsequenzen ergeben sich daraus für die Beratungshaltung und beraterisches bzw. therapeutisches Handeln?

Die Diversity-Perspektive eröffnet dabei Fragen: Wie stellen wir Unterschiede situativ und interaktiv in der systemischen Beratung her? Wie verhalten sich sogenannte Differenzlinien und Intersektionalität (die situative Überschneidung verschiedener Differenzlinien) z.B. in systemischer Aufstellungsarbeit?
Nach einer kleinen Hinführung zum theoretischen Zusammenhang von Diversity und Systemik möchte ich an Fallbeispielen die obigen Zusammenhänge sichtbar und erfahrbar machen sowie darüber diskutieren: Wenn es unumgänglich ist, in der systemischen Arbeit Unterschiede zu konstruieren, wie lässt sich die Herstellung von Diversität in diesem Zusammenhang reflektieren?

Wie lässt sich die Diversity-Perspektive mit dem systemischen Ansatz vereinbaren?

Beginn: 19:00 Uhr, Dauer ca, 1,5 h

Die Veranstaltung ist bereits ausgebucht. Sie können sich auf der Warteliste anmelden.

Zur Anmeldung klicken Sie bitte hier oder aktivieren Sie JavaScript in Ihrem Browser und laden Sie die Seite neu.

Hiermit melde ich mich für die folgende Veranstaltung an:

Die von mir angegebene Adresse ist:




Kontoverbindung:
Konto 24677566
Stadtsparkasse Hannover
BLZ: 250 501 80
IBAN: DE 87 2505 0180 0024 6775 66
BIC: SPKHDE2HXXX


* diese Felder sind Pflichtfelder


Wenn Sie unseren Newsletter abonnieren möchten, klicken Sie bitte hier.

Das Buch zur Ausbildung

Das Methodenhandbuch von Rainer Schwing und Andreas Fryszer...mehr.

Deutsche Gesellschaft für Systemische Therapie und Familientherapie

Akkreditiertes Weiterbildungsinstitut

European Association of Family Therapy (EFTA)

praxis institut für systemische beratung nord ist Mitglied der European Association of Family Therapy (EFTA)