06181/25 30 03 | Kontakt | Newsletter| FAQ

Sie sind hier:  praxis institut südInstitutKooperation Systemische Vortragsreihe

Glücksmomente und Stolpersteine 2021

Systemische Vortragsreihe in Hanau und Erlangen

Wie Familienleben gelingt.
Perspektiven aus Familientherapie und systemischer Beratung

Die Vortragsreihen wenden sich nicht in erster Linie an Fachleute, sondern an die interessierte Öffentlichkeit, Eltern, Familien, Paare, interessierte Frauen und Männer. Die Reihe im letzten Jahr in Hanau war schnell ausgebucht, zu jedem Vortrag gab es eine lange Warteliste.

In jeder Familie gibt es Sonne und Schatten. Wenn das Mischungsverhältnis aus der Balance gerät, der Schatten überwiegt, braucht es manchmal Hilfe von außen. Die Vortragsreihe bietet eine leicht verständliche Einführung in die systemische und familientherapeutische Arbeit. Wir konnten dafür langjährig tätige Experten gewinnen, viele von ihnen sind Buchautoren. Nutzen und Nebenwirkungen eines Besuchs: Sie werden viele spannende Perspektiven und hilfreiche Anregungen für Ihre Alltagsfragen mitnehmen. Warum? Weil es nicht um abgehobene Theorie geht, sondern um die ganz konkreten Situationen aus dem Lebensalltag von Menschen und Familien.

Vorträge in Hanau

Die Anmeldung für Vorträge in Hanau bitte ausschließlich an:

vhs Hanau
Ulanenplatz 4, 63452 Hanau
Tel.: 06181/92380-0 - Fax: 06181/92380-21
E-Mail: fit@vhs-hanau.de

Uhrzeit: 19 - 21 Uhr

Präsenzveranstaltungen

Veranstaltungsort: Brockenhaus, Lamboystr. 52, 63452 Hanau (außer der Vortrag von Maria Aarts, er findet statt im Congress Park Hanau)

Teilnahmegebühr:  10 Euro  | Es wird um Anmeldung gebeten, denn die Plätze sind begrenzt!

Digitale Veranstaltungen

Die Vorträge, die sonst in Hanau stattgefunden haben, finden dieses Mal ausschließlich ONLINE über die Plattformen Alfaview oder Vitero statt. Die Zugangsdaten erhalten Sie nach der Anmeldung.

www.vhs-hanau.de

Download Flyer

Vorträge in Erlangen

Was könnten Sie tun, damit Ihr Alltag schlimmer wird? Wie eine systemische Sichtweise den Alltag besser macht | 07.03.2022

Was könnten Sie tun, damit Ihr Alltag schlimmer wird? | Wie eine systemische Sichtweise den Alltag besser macht

Die Haltung und Perspektiven systemischer Berater*innen und Therapeut*innen sind nicht nur hilfreich für die professionelle Arbeit. Sie können ebenso dazu beitragen, dass wir im Alltag zu den Gestalter*innen von Wirklichkeiten werden, in denen wir besser leben, Konflikte und Krisen bewältigen und Beziehungen gestalten können. Stell dir vor, heute Nacht käme eine Fee und morgen früh könntest du gelassener durch den Alltag gehen. Was würdest du tun? Im Vortrag erfahren Sie, wo Sie die Fee treffen und was sie tun können, das sie – zumindest manchmal – Ihre Wünsche erfüllt.

Peter Martin Thomas | Dipl.-Pädagoge, Professional Speaker GSA, Organisationsberater DGSF, Lehrender für systemische Beratung, Coaching und Supervision (DGSF), Geschäftsführer Praxis Institut Süd Hanau OHG

07.03.2022 | 19.30 Uhr

Digitale Veranstaltung

Zoom Registrierungslink: 

eu01web.zoom.us/meeting/register/u5Ytd-2oqz8oHNRE1Df3CrSJ8abrNdYwuYW0

Die Anmeldung für Vorträge in Erlangen bitte ausschließlich an:

BildungEvangelisch
Hindenburgstr. 46 a
91054 Erlangen
Tel: 09131 / 20013
E-Mail: bildung.evangelisch-er(at)elkb.de

 Uhrzeit: 19.30 - 21 Uhr

Präsenzveranstaltungen

Veranstaltungsort: Kreuz&Quer, Haus der Kirche Bohlenplatz 1, Erlangen (max. 40 Personen)

Teilnahmegebühr:  8 Euro / ermäßigt 5 Euro| | Es wird um Anmeldung gebeten, denn die Plätze sind begrenzt!

Digitale Veranstaltungen

Bei Veranstaltungen über Zoom registrieren Sie sich bitte im Vorfeld über den angegebenen Link.
Wir erheben keinen Teilnahmebeitrag, Spenden sind erbeten.

www.bildungevangelisch.de

Download Flyer