Zum Institut Nord

Marte Meo systemisch - Kompaktkurs Marte Meo Therapeut / Marte Meo Kollegentrainer

Grundlagen und Ziele der Weiterbildung

Was ist Marte Meo?

Marte Meo ist aus dem Lateinischen abgeleitet und bedeutet „aus eigener Kraft“. Ziel der Methode ist es, Eltern oder Fachkräften konkrete Wege zu vermitteln, wie sie Kinder oder Jugendliche oder erwachsene z.B. behinderte Klienten in ihrer Entwicklung unterstützen und dabei an den vorhandenen Fähigkeiten anknüpfen können.

Videoaufnahmen aus alltäglichen Situationen werden genutzt, um vorhandene soziale und kommunikative Kompetenzen eines Kindes oder Klienten herauszuarbeiten. Basierend auf einer detaillierten Interaktionsanalyse wird gleichzeitig sein Entwicklungsbedarf erfasst. In den Filmaufnahmen kann gezeigt werden, welches konkrete kommunikative Verhalten von Eltern oder Fachkräften die Entwicklung des Betreffenden unterstützt und daher verstärkt werden kann. Dabei wird immer an den vorhandenen Ressourcen angesetzt.

Auf die Stärken kannst Du bauen

Die Holländerin Maria Aarts entwickelte die Marte Meo Methode aus der Arbeit mit autistischen Kindern. Sehr schnell wurde das Potential des Ansatzes für viele weitere Praxisfelder entdeckt. Marte Meo wird inzwischen in über 40 Ländern angewandt: Im Bereich „Frühe Hilfen“, in der Arbeit in Kindertagesstätten und Schulen, in der Jugend- und Erziehungshilfe, in der Arbeit mit Menschen mit Behinderung, in der Betreuung und Pflege von alten Menschen sowie in der Paarberatung und im Coaching.

Mit dieser wertschätzenden und an den Ressourcen orientierten Grundhaltung gilt das Marte Meo Konzept als innovatives Arbeitsmodell im psychosozialen, pädagogischen und medizinischen Bereich. Veränderungen werden nicht nur durch Worte, sondern durch Bilder angeregt. Dies eröffnet Ein-Sichten in ganz konkrete Handlungsmöglichkeiten und macht Mut für Entwicklung.

In dieser konsequenten Ressourcenorientierung und dem Einbezug des Umfelds hat die Marte Meo Methode starke Verbindungen zur systemischen Beratung. Die Videoanalyse ermöglicht allen Beteiligten neue Perspektiven, wenn schwierige Situationen Zuversicht schwächen und nur noch Probleme da zu sein scheinen. Mit systemischen Interventionen verknüpft, können leichter Entwicklungspotentiale „aus eigener Kraft“ erkannt und genutzt werden.

Deswegen nehmen wir in die Weiterbildung auch Elemente der systemischen und lösungsorientierten Gesprächsführung auf, da beide Ansätze sich wunderbar ergänzen und bereichern. Alle unsere Trainer sind sowohl Lehrende in systemischen Beratungsweiterbildungen als auch Marte Meo-Supervisoren.

Ablauf der Weiterbildung

1. Schritt:
In der Weiterbildung wird vermittelt, wie Sie Marte Meo in der eigenen Arbeit als Fachkraft nutzen können. Dies entspricht den Anforderungen an den Marte Meo Praktiker als Voraussetzung für den 2. Ausbildungsabschnitt. 

2. Schritt:
Hier wird es um die Durchführung von Reviews gehen: Wie Sie Eltern oder Kolleginnen anhand einer ausgesuchten Filmsequenz differenzierte Hinweise geben können, was sie zu einer gesunden Entwicklung eines Kindes oder Klienten beitragen können. 

Es wird außerdem eine systemische Sichtweise der betrachteten Interaktionssequenzen einfließen. Einige systemische Ansätze werden eingebracht, die die Arbeit mit Marte Meo ergänzen können.

Ein wesentlicher Bestandteil der Weiterbildung wird sein, dass von den Teilnehmern mitgebrachte Filme von Szenen aus dem beruflichen Alltag angeschaut und analysiert werden. Auf diese Weise findet das Erlernen von Marte Meo praxisnah und konkret anhand Ihres jeweiligen Arbeitskontextes statt.

Inhalte der Weiterbildung

  • Erstellung von Filmaufnahmen, die geeignet sind für die Arbeit mit Marte Meo
  • Kenntnisse über Marte Meo-Konzepte kindlicher Entwicklung und unterstützenden Verhaltens seitens der Erwachsenen
  • Anwendung des entwicklungsunterstützenden Verhaltens in Interaktionsmomenten des eigenen beruflichen Alltags
  • Erlernen der Video-Interaktionsanalyse und Erstellen von Arbeitslisten für das eigene professionelle Handeln sowie für die Vermittlung an Eltern oder Fachkräfte
  • Auswahl von Filmsequenzen, die für die Beratung von Eltern oder Fachkräften geeignet sind
  • Durchführung von Reviews: Vermittlung der Marte Meo-Elemente entwicklungsunterstützender Kommunikation an Eltern oder Fachkräfte
  • Einen systemischen Blick auf die betrachteten Filmsequenzen zu entwickeln
  • Kennenlernen systemischer Vorgehensweisen, die die Arbeit mit Marte Meo ergänzen können

Umfang und Abschluss Marte Meo therapist / Marte Meo colleague trainer

  • Die Weiterbildung umfasst 18 Seminartage (9 x 2 Tage). Beim letzten zweitägigen Modul findet das Abschlusskolloquium statt. Am Ende wird ein Zertifikat des Praxis-Instituts erteilt, wenn die erforderlichen Voraussetzungen erfüllt sind:
  • Regelmäßige Teilnahme an allen Seminaren
  • Die eigene Marte Meo-Arbeit wird anhand von Video-Aufnahmen kontinuierlich in den Seminaren vorgestellt und supervidiert
  • Anfertigung von schriftlichen Fallberichten über fünf Beratungsprozesse, davon müssen zwei abgeschlossen sein und einer mindestens fünf Beratungssitzungen umfassen. Ein Beratungsprozess kann ersetzt werden durch eine auf Video dokumentierte (fach-)öffentliche Präsentation der Methode
  • Die Durchführung einer Abschlusspräsentation, in der der/die TeilnehmerIn an eigenem Filmmaterial zeigt, dass er/sie Marte Meo als Beratungsmethode beherrscht
  • Nachweis über 60 Stunden durchgeführte Marte Meo-Beratungen
  • Das Zertifikat Marte Meo colleague trainer erhalten TeilnehmerInnen, die die Marte Meo Methode in erster Linie für die kollegiale Beratung/Supervision nutzen und solche Filme in den Seminaren zeigen
  • Das Zertifikat Marte Meo therapist erhalten TeilnehmerInnen, die die Marte Meo Methode in der Beratung von Eltern und Familien in therapeutischen Kontexten nutzen

Die Beantragung eines internationalen Marte Meo Zertifikates ist obligatorisch. Hierfür fallen weitere Kosten an (derzeit in Höhe von € 50,--), die nicht in den Weiterbildungskosten enthalten sind.

Kosten

Die Kosten für die Weiterbildung betragen € 2.400,--
Hierin sind alle Seminar- und Supervisionskosten enthalten, ebenso die Pausengetränke, Unterlagen und Arbeitsblätter und ein Marte Meo-Handbuch.

Vergünstigung für TeilnehmerInnen der Weiterbildung systemisches Arbeiten

Da die Inhalte sich zum Teil überschneiden, werden TeilnehmerInnen aus der Weiterbildung systemisches Arbeiten am Praxis-Institut bei der Teilnahme an der Marte Meo-Weiterbildung 4 Tage angerechnet und sie erhalten € 400,-- Rabatt auf die Teilnahmegebühr. Ebenso bekommen AbsolventInnen der Marte Meo- Weiterbildung 4 Tage angerechnet und € 400,-- Rabatt, wenn sie sich für eine Weiterbildung systemisches Arbeiten anmelden.

Ablauf der Weiterbildung

Der Grundkurs umfasst drei zweitägige Seminare und beginnt mit einer zweitägigen Einführung. Die weiteren Seminartage dienen der Vermittlung der Marte Meo Inhalte sowie der Supervision von Videos aus dem jeweiligen Berufsfeld der TeilnehmerInnen.

Der Aufbaukurs umfasst sechs weitere Seminare sowie das zweitägige Abschlusskolloquium. Die Teilnahme an den Peergruppen in Selbstorganisation, die Durchführung von Reviews, sowie das Selbststudium (Vor- und Nachbereitung, Literaturstudium, Verschriftlichung der Hausarbeiten) sind weitere Bestandteile der Weiterbildung.
Die gesamte Weiterbildung umfasst 500 Unterrichtseinheiten. Im Einzelnen sind dies

  • 160 UE Seminar und Supervision
  • 60 UE Peergruppe in Selbstorganisation
  • 60 UE Beratungsarbeit (Review)
  • 220 UE Selbststudium (Handhabung der Videotechnik, Video-Interaktionsanalyse, Erstellen der schriftlichen Fallbereiche und der Abschlusspräsentation)

Zielgruppe

Fachkräfte aus sozialen, psychologischen und pädagogischen Feldern, die mit Eltern, Kindern oder behinderten Menschen arbeiten. Dies kann in der häuslichen Umgebung der Familie sein (SPFH, AFT), oder in Arbeitsfeldern wie Kindertagesstätte, Schule, Frühförderung, Erziehungsberatung, Heimerziehung, betreutem Wohnen u.a.. Jeder, in dessen Beruf soziale Interaktion ein wichtiger Erfolgsfaktor ist, wird von diesem Kurs wertvollen Lerngewinn mitnehmen.

Abschluss

Es wird ein Zertifikat des praxis-institutes erteilt, wenn folgende Voraussetzungen erfüllt sind:

Marte Meo practitioner

  • Regelmäßige Teilnahme an den ersten drei Seminaren
  • Vorstellung von mindestens einem Videofilm aus der eigenen Praxis

Marte Meo therapist/Marte Meo colleague trainer

  • Regelmäßige Teilnahme an allen Seminaren und Peergruppen
  • Die eigene Marte Meo Arbeit wird kontinuierlich in den Seminaren vorgestellt und supervidiert
  • Anfertigung von schriftlichen Fallberichten über fünf Beratungsprozesse, davon müssen zwei abgeschlossen sein und mindestens einer fünf Beratungssitzungen umfassen. Ein Beratungsprozess kann ersetzt werden durch eine auf Video dokumentierte (fach-)öffentliche Präsentation der Methode
  • Die Durchführung einer Abschlusspräsentation, in der der/die TeilnehmerIn an eigenem Videomaterial zeigt, dass er/sie Marte Meo als Beratungsmethode beherrscht. Für die Zulassung zur Abschlusspräsentation zeigt jede/r TeilnehmerIn im Seminar eine ausführliche Video-Interaktionsanalyse und die Reflexion eines Reviews
  • Nachweis über 60 Stunden durchgeführte Marte Meo-Beratungen (Reviews)
  • Nachweis über 60 Stunden durchgeführte Peergruppen-Arbeit
  • Das Zertifikat Marte Meo colleague trainer erhalten TeilnehmerInnen, die die Marte Meo Methode in erster Linie für die kollegiale Beratung / Supervision, Anleitung von KollegInnen etc. nutzen möchten und diese Art in den Seminaren zeigen

Internationale Zertifizierung

Die Abschlüsse berechtigen Sie, ein internationales Zertifikat des Marte Meo Netzwerkes zu beantragen.
Hierbei fallen weitere Kosten an, die nicht in den Weiterbildungskosten enthalten sind.

Kosten

Grundkurs mit Abschluss Marte Meo practitioner
Kosten: € 800,--

Aufbaukurs mit Abschluss Marte Meo therapist oder colleague trainer
Kosten Kurse Hanau und Nürnberg: € 1960,--
Kosten Kurse Erfurt: € 1800,--

Ausschreibungsbroschüre

Termine Hanau 2012

Termine_Nürnberg_2012

Termine_Erfurt_2012

Das neue Buch ist da

Es ist mal kein Fachbuch für Eingeweihte, sondern ein kurzweiliges Sachbuch.

mehr

Systemischer Blog - neuester Beitrag

zum Blog